COACHING ist eine Form von Beratung, mit dem Ziel, einen breitgefächerten Blick auf den Coachee als Individuum, als Interaktionspartner und als Teil eines Systems zu richten.
Persönliche Kompetenzen, Ressourcen und Entwicklungsmöglichkeiten stehen im Coaching-Fokus.

Hierbei geht es im Wesentlichen um das "Mensch-Sein" im beruflichen und familiären Rahmen, um die je spezifische Perspektive unseres Coachees auf „seine“ Wirklichkeit.

Dazu werden die eingebrachten Themen oder Problemsituationen auf mehreren diagnostischen Ebenen erfasst, um zielführende Veränderungsprozesse einzuleiten und förderliche Lösungen und Handlungskonzepte zu entwickeln. Hierzu arbeiten wir in unserem L.i.N.D.®-Setting.

Im Coaching gilt es, die mitgebrachten Fragestellungen (oder Probleme), Verhaltens- und Denkmuster sowie bestehende Erklärungsmuster emotional und kognitiv zu analysieren, zu überprüfen,  zu vertiefen oder zu ergänzen und infrage zu stellen.

Hierzu werden nicht nur das eigene Selbst-Verständnis, sondern insbesondere die jeweilige Form der Interaktion und Kommunikation unseres Coachees mit anderen beleuchtet. Es geht um die individuelle Auseinandersetzung von Person-Rolle und Selbst-Verständnis.