Unser Weiterbildungs-Programm zum

Personzentrierten Coach...

 ...richtet sich an Personen, die beratend bzw. ´coachend´ mit  Einzelpersonen, Gruppen oder Teams arbeiten, um berufliche und persönliche Ressourcen zu aktivieren und individuell zu fördern.

Sie lernen Ihrem Coachee einen angeleiteten Perspektivwechsel zu ermöglichen und Ihn in seinem selbstgesteuerten Lösungsprozess professionell zu begleiten.

Unsere personzentrierte HWATT-Coaching-Ausbildung „nimmt Steine von den Quellen"!

Neben der Vermittlung fachwissenschaftlichen Know-hows, erhalten Sie an jedem Präsenz-Wochenende Möglichkeiten zum Einüben, Anwenden und Trainieren, z.B. in Probe-Coaching-Gesprächen.
Darüber hinaus legen wir großen Wert auf IHR Üben mittels Transfer-Aufgaben in den Selbstlern-Phasen zwischen den einzelnen Modulen.

Hierzu erhalten SIE auch die Möglichkeit unser MENTOREN-PROGRAMM zu nutzen.

Hier IHRE WeiterbildungsINHALTE zum Personzentrierten Coaching auf einen Blick:

 

Unser Weiterbildungs-Programm zum

Systemischen Kinder- & Jugendtherapeuten... 

 ... wendet sich an Personen, die Kindern, Jugendlichen und deren bedeutsamen Bezugssystem aus individuellen und system-immanenten Krisen heraus helfen wollen.

Kinder- & Jugendtherapeuten sind in der Lage, die Perspektive ihres Klienten einzunehmen, achtsam, wertschätzend und einfühlsam die Bedürfnislagen und notwendigen Förder-Erfordernisse zu erkennen, diese verständnisvoll und verantwortungsvoll als „Dolmetscher" ggf. an Eltern, Erzieher, Bezugspersonen zu übersetzen und mit den Kindern und Jugendliche ein passgenaues, personzentriertes therapeutisches Angebote durchzuführen.

Aufgrund ihres umfassenden psychologisch-pädagogischen Wissens, ihres systemischen und personzentrierten Know-hows und ihres spezifischen Fachwissens (z.B. über sogenannte „psychische Erkrankungen" und „Verhaltensauffälligkeiten" bzw. erwartungs-widrigen Verhaltens), nehmen Kinder- & Jugend-Therapeuten heutzutage eine notwendige und wachsende Heil- und Vermittlungs-Rolle zwischen Eltern-Kindern-Schule-Kindergarten-Verein etc. ein.

Neben der Vermittlung fachwissenschaftlichen Know-hows, erhalten Sie an jedem Präsenz-Wochenende Möglichkeiten zum Einüben, Anwenden und Trainieren, z.B. in Probe-Therapie-Gesprächen!

Darüber hinaus legen wir großen Wert auf IHR Üben mittels Transfer-Aufgaben in den Selbstlern-Phasen zwischen den einzelnen Modulen.

Hierzu erhalten SIE auch die Möglichkeit unser MENTOREN-PROGRAMM zu nutzen.

Hier IHRE WeiterbildungsINHALTE zum Systemischen Kinder- & Jugend-Therpeut auf einen Blick:

ErzieherIn in der stationären Jugendhilfe

ErzieherInnen in der stationären Jugendhilfe, insbesondere BerufsanfängerInnen, stehen vor besonderen Herausforderungen, die sie in ihrer bisherigen Grund-Ausbildung in der Regel nicht (kennen) lernten!

Wir bieten hierzu insbesondere verschiedenen Jugendhilfe-Einrichtungen einen speziellen

Zertifikatskurs für pädagogische BerufsanfängerInnen in der stationären Jugendhilfe.

An 8 Präsenzwochenenden über 2 Semester werden ErzieherInnen für ihren Berufsalltag in der Jugendhilfe trainiert. Gerade der pädagogische Alltag mit Jugendlichen, Heranwachsenden und deren Bezugssystemen im Gruppenalltag fordert ErzieherInnen auf sehr spezifische Weise heraus aktiv zu sein und zielorientiert zu fördern. Wir trainieren sie zu kompetenten Begleitern in der Jugendhilfe.

Themen:

  • Basiskompetenzen
  • Individuelle Förderung im Gruppenalltag
  • Psychische Auffälligkeiten
  • Umgang mit traumatisierten Jugendlichen
  • pädagogisch-therapeutische Methoden in der stationären Jugendhilfe
  • "Einsicht vermitteln"
  • Selbstwert
  • Förderpläne
  • Hilfeplangespräche
  • Reflexion und Antizipation pädagogischen Handelns anhand von Praxisbeispielen und Portfolioarbeit.

(Zertifikat nach regelmäßiger Teilnahme + Portfolionachweise)

Präsenz-Wochenenden:
Jeweils 4 Wochenenden pro Semester; samstags von 10.00 Uhr bis Sonntagmittag 13.00 Uhr.

Adresse:
HWATT-Akademie GbR, Schlachterstr. 24, 49808 Lingen (Ems); die genauen Termine vereinbaren wir mit Ihnen.

Wir arbeiten auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft, auf der Grundlage der Humanistischen Pädagogik und Humanistischen Psychologie, der Neurobiologie, der systemischen Therapie und dem Wissensmanagement.

 

Anmeldung und Organisatorisches

Zielgruppen und Adressaten

Insbesondere qualifizieren wir ErzieherInnen, HeilpädagogInnen, SozialpädagogInnen, PädagogInnen, Alten- & KrankenpflegerInnen, TheologInnen sowie UnternehmerInnen & PersonalerInnen.

Somit richtet sich unser Weiterbildungs-Programm an Personen in psycho-sozialen, pädagogischen, medizinischen und juristischen Arbeitsfeldern sowie an Personen, die in Unternehmen tätig sind und eine abgeschlossene Berufsausbildung mit 2jähriger Praxis vorweisen können.

Darüber hinaus sind wir berechtigt Ausnahmen zuzulassen. 

Dauer, Umfang und Zertifizierung Ihrer HWATT-Weiterbildung

...zum Personzentrierten Coach bzw. Systemischen Kinder- und Jugend-Therapeut

Ihre Weiterbildung teilt sich in 4 Semester (= 2 jährige Weiterbildung) und umfasst 16 Modul-Wochenenden, so genannte Präsenz-Wochenenden.

Dazwischen liegen die Selbstlern- & Transfer-Phasen, in denen Sie Ihr neu erworbenes Wissen, Methoden und Techniken in Ihrem (Berufs-)Alltag ausprobieren, anwenden und umsetzen lernen.

Ihre gesamte Ausbildung umfasst somit ca. 400 Stunden.

Im Anschluss an Ihre Präsenz-Phasen schließen Sie mit einer Graduierungsarbeit (Nachweise anhand von Portfolio und individuellem Kompetenz-Nachweis) innerhalb eines halben Jahres mit Ihrem individuellen HWATT-Zertifikat Ihre Weiterbildung ab.

Die aktuellen Termine und Informationen zur Anfahrt & Unterkunft erhalten Sie rechtzeitig mit Ihren Anmelde-Unterlagen!